Sortiment und Anbau

Auf einer Gesamtfläche von ca. 5 ha züchten wir Laub- und Nadelgehölze in einer Meereshöhe von 400 bis 450m für den Forst an. Die meisten Baumarten ziehen wir aus deren Saatgut selbst an. In den dafür angelegten Saatbeeten bleiben die jungen Bäumchen zwischen 1 und 3 Jahren stehen, bis sie je nach Sorte schon verkaufsfähig sind oder noch weiterverschult werden. Das Saatgut der jeweiligen Baumarten beziehen wir über anerkannte Saatgutbetriebe. Tannen-, Fichten-, Rotbuchen- und Eichensaatgut beernten wir auch selbst. Um die Herkunftssicherheit bei Forstpflanzen noch zu verbessern, können wir Ihnen die Pflanzen auch aus dem Züf-Verfahren anbieten, aus eigenem Anbau natürlich.

Ein weiterer Bereich: Weihnachtsbaumjungpflanzen, die ebenfalls vom Saatkorn bis zur 3- oder 4-jährigen verschulten Pflanze selbst angezüchtet werden.

Als kleiner Familienbetrieb legen wir sehr viel Wert auf eine hochwertige Pflanzensortierung sowie eine kurze Zeittransparenz zwischen Aushub und Auslieferung der Pflanzen.